WIRTSCHAFT


Aserbaidschan und Österreich haben gutes Potenzial für die weitere Stärkung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit

A+ A

Baku, den 5. Dezember (AZERTAG). Im Ministerium für Energetik hat ein Treffen mit einer österreichischen Delegation um den stellvertretenden Minister für Verkehr, Innovation und Technologien, Andreas Reinhard, stattgefunden.

Wie vom Ministerium AZERTAG berichtet wurde, betonte man auf dem Treffen die Fortsetzung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern, die Intensivierung von Geschäftstreffen.

Der stelvertretende Minister für Energetik, Gülmammad Javadov, hat im Laufe des Gesprächs darauf hingewiesen, künftige Ziele Aserbaidschans seien auf die Stärkung von Exportpotenzial des Landes, die Gründung von konkurrenzfähigen Unternehmen, sowie die Entwicklung von einem innovativen Unternehmertum gerichtet worden. Der stelvertretende Minister unterstrich die Möglichkeiten für die Erweiterung der Zusammenarbeit in Bereichen von gemeinsamem Interesse.

Während des Treffens zeigte man sich zufrieden über eine erfolgreiche Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Österreich in politischen, wirtschaftlichen und anderen Sektoren. Die Seiten haben auch darauf verwiesen, es gebe ein gutes Potenzial für die Stärkung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit.

 

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind