WIRTSCHAFT


Aserbaidschan und Republik Korea unterzeichnen ein Protokoll

A+ A

Seoul, 14. Juni, AZERTAC

In Seoul hat die erste Sitzung der aserbaidschanisch-koreanischen gemeinsamen Kommission für wirtschaftliche Zusammenarbeit stattgefunden.

Vor der Sitzung tauschten sich die Co-Chairs der Kommission - der stellvertretende Minister für Kommunikation und Informationstechnologien von Aserbaidschan Iltimas Mammadov und der Vizeminister des Ministeriums für Handel, Industrie und Energie Woo Taehee über den derzeitigen Stand und die Aussichten für die Entwicklung der bilateralen Beziehungen aus.

Die Beamten von verschiedenen Ministerien, Strukturen und der Aktiengesellschaften auf den beiden Seiten nahmen an der Sitzung teil.

In der Sitzung machten die Vertreter verschiedener Organisationen eine Reihe von Vorschlägen über die Aussichten für die Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen, welche sie vertreten.

Nach Gesprächen wurde zwischen der Regierung der Republik Aserbaidschan und der Republik Korea ein Protokoll der ersten Sitzung der gemeinsamen Kommission für die wirtschaftliche Zusammenarbeit unterzeichnet.

Schahin Jafarov, AZERTAC

Seoul

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind