GESELLSCHAFT


Aserbaidschan und Russland diskutierten die Fragen der Zusammenarbeit im Bereich der Grenzsicherheit

A+ A

Baku, 24. August, AZERTAC

Eine aserbaidschanische Delegation um den Chef des staatlichen Grenzschutzdienstes von Aserbaidschan, Befehlshaber von Grenztruppen, Generalobersten Elchin Guliyev weilete auf Einladung des Stellvertretenden Direktors des Föderalen Sicherheitsdienstes, Leiters des Grenzschutzdienstes der Russischen Föderation, Armeegenerals Vladimir Kuleshov zu einem offiziellen Besuch in Moskau und Kazan.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des staatlichen Grenzschutzdienstes von Aserbaidschan gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC tauschten sich die Delegationen bei den im Rahmen des Besuchs stattgefundenen Treffen über die Lage an der aserbaidschanischen-russischen Grenze sowie an den Übergangsstellen und im Kaspischen Meer aus. Darüber hinaus erörterten die Seiten auch die Entwicklung der Beziehungen und Zusammenarbeit im Kampf gegen die Bedrohung des Grenzschutzes, den illegalen Umsatz von Drogen, Waffen und Munitionen, die illegale Migration, die Fortsetzung des Erfahrungsaustauschs und andere Fragen.

Im Rahmen des Besuchs der aserbaidschanischen Delegation wurde ein Protokoll der Arbeitsgruppe von Delegationen unterzeichnet.

Die aserbaidschanische Delegation wurde auch vom Präsidenten der Republik Tatarstan Rustam Minnikhanov zum Gespräch empfangen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind