POLITIK


Aserbaidschan und Schweiz diskutieren die Aussichten für die Entwicklung der bilateralen Beziehungen

A+ A

Baku, den 26. August (AZERTAG). Der aserbaidschanische Botschafter in der Schweiz, Akram Zeynali, hat sich mit Bundespräsidenten dieses Landes Ueli Maurer getroffen.

Wie von der Aserbaidschanischen Botschaft in der Schweiz AZERTAG mitgeteilt wurde, fand auf dem Treffen ein Meinungsaustausch über den aktuellen Stand und Entwicklungsperspektiven der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in politischen, wirtschaftlichen und humanitären Bereichen statt.

Präsident Ueli Maurer erinnerte mit Befriedigung an sein Treffen mit aserbaidschanischem Staatspräsidenten Ilham Aliyev im Januar des laufenden Jahres im Rahmen des Weltwirtschaftsforums in Davos, lobte einen aktiven politischen Dialog zwischen Aserbaidschan und der Schweiz. Der Bundespräsident wies darauf hin, dass sein Land an weiterem Ausbau der bilateralen Beziehungen mit Aserbaidschan interessiert sei.

Beim Treffen war ebenfalls der Vorsitzende des Kantonsrates der Schweizerischen Bundesversammlung Filippo Lombardi zugegen.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind