POLITIK


Aserbaidschan und Türkei diskutieren Aussichten für militärische Kooperationsbeziehungen

A+ A

Baku, 4. Dezember, AZERTAG

Am Donnerstag, dem 4. Dezember hat der aserbaidschanische Verteidigungsminister, Generaloberst Zakir Hasanov, mit dem türkischen Botschafter, Ismail Alper Coskun, getroffen.

Laut Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAG wurden beim Treffen die Arbeiten, die in Richtuntg der Entwicklung der Streitkräfte der beiden Länder durchgeführt werden, sowie die bilaterale militärische Kooperation, die militärisch-politische Situation in der Region, die Wichtigkeit der Beilegung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes für die Region diskutiert.

Der Verteidigungsminister wies auf die Bedeutung der Organisation der gegenseitigen Besuche zwischen den aserbaidschanischen und türkischen Streitkräften, der Durchführung gemeinsamer Übungen, des weiteren Ausbaus der militärischen und militärtechnischen Zusammenarbeit aus.

Die Seiten tauschten auch ihre Meinungen über die Aussichten für die Zusammenarbeit zwischen den aserbaidschanischen und türkischen Streitkräften und andere Fragen aus.

Beim Treffen war ebenfalls der Militärattache der Streitkräfte der Republik Türkei in Aserbaidschan, Brigadegeneral, Hassan Taschdeler, anwesend.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind