WIRTSCHAFT


Aserbaidschan wurde mit Stimmenmehrheit als Mitglied in den exekutiven Rat der Welttourismusorganisation aufgenommen

A+ A

Baku, den 30. August ( AZERTAG ). Aserbaidschan, der sich erfolgreich in den globalen touristischen Raum integriert, baut seine Auslandsbeziehungen in diesem Bereich aus, hat vor kurzem einen weiteren Erfolg aufzuweisen.

Wie man im Pressedienst des Ministeriums für Kultur und Tourismus AZERTAG berichtet hatte, wurde Aserbaidschan in der vom 24. bis 29. August mit einer gemeinsamen Organisationsunterstützung von afrikanischen Ländern - Sambia, Simbabwe stattgefundenen XX. Generalversammlung der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UNWTO) als Mitglied in den exekutiven Rat der Organisation aufgenommen.

Auf der in der Stadt Livingstone von Sambia abgehaltenen Sitzung hat Aserbaidschan unter den Kandidaten die absolute Stimmenmehrheit erhalten. Von in den Rat gewählten vier Ländern des europäischen Kontinents (Aserbaidschan, Deutschland, Serbien und Bulgarien) landete Aserbaidschan mit 25 Stimmen auf dem ersten Platz. Nachfolgende Plätze nahmen Deutschland (24 Stimmen), Serbien (20) und Bulgarien (8) ein.

Auf der Sitzung, woran ebenfalls Minister für Kultur und Tourismus von Aserbaidschan Abulfaz Garayev teilnahm, wurde es beschlossen, die ordentliche Sitzung der Europäischen Kommission von UNWTO im Jahr 2014 in Baku abzuhalten.

Natürlich ist dieser Erfolg das Ergebnis der Arbeit, die in unserem Land auf dem Gebiet der Entwicklung des Tourismus durchgeführt wird.

Besonders bemerkenswert ist die Tatsache, dass während der Entscheidungsfindung der Mitgliedschaft Aserbaidschans im Exekutivrat der Welttourismusorganisation und die Abhaltung der nächsten Tagung der Europäischen Kommission von der Einrichtung in Baku im Jahr 2014 die armenische Delegation protestiert hatte. Jedoch sind auch diese Versuche des Besatzungslandes gescheitert und Aserbaidschan bekräftigte seine hohe Reputation in der globalen Tourismusfamilie.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind