SPORT


Aserbaidschanische Athleten gewinnen beim Judo Grand Prix in Mongolei vier Medaillen

A+ A

Baku, 4. Juli, AZERTAC

Der Judo Grand Prix ist in der Hauptstadt der Mongolei Ulan Bator zu Ende gegangen.

AZERTAC zufolge hat das aserbaidschanische Team beim Ulan Bator Grand Prix eine Gold- und drei Bronzemedaillen gewonnen. Zelim Kotsoev holte in der Gewichtsklasse bis 100 Kilogramm Gold für Aserbaidschan. Die weiteren Mitglieder der aserbaidschanischen Mannschaft David Mammadsoy (60 kg), Fagan Guluzade (73 kg) und Ali Dadashov (90 kg) gewannen Bronze.

Am Judo Grand Prix in Ulan Bator nahmen insgesamt 126 Athletinnen und Athleten aus 13 Ländern (65 Männer, 61 Frauen) teil. Das aserbaidschanische Team war im Wettbewerb durch 14 Judokas (14 Männer, eine Frau) vertreten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind