POLITIK


Aserbaidschanische Medienvertreter besuchen erneut das Nachbarland Iran

Baku, 7. Februar, AZERTAG

Eine Gruppe von aserbaidschanische Medienvertreter haben sich am Samstag, dem 7. Februar in die iranische Provinz Ost-Aserbaidschan begeben. Der Hauptzweck des Besuchs ist die Stärkung der Beziehungen zwischen den Massenmedien von Aserbaidschan und dem Iran.

Laut Auskunft der iranischen Botschaft gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAG werden aserbaidschanische Journalisten im Rahmen des Besuchs im Nachbarland Iran das bestehende Potenzial dieses Landes im Bereich Wirtschaft, Kultur und Tourismus näher kennen lernen.

Hier sei erwähnt, dass bereits etliche Male die Besuche von aserbaidschnischen Medienvertretern in verschiedene Provinzen des Iran organisiert sind.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind