SPORT


Aserbaidschanische Ringer haben beim Grand Prix Turnier in Deutschland vier Goldmedaillen gewonnen

A+ A

Baku, den 30. Juni (AZERTAG). In Dortmund beendete das Grand Prix Turnier im Ringkampf.

Am zweiten Tag des Wettbewerbs besiegte der aserbaidschanische Ringer Ruslan Dibirgadzhiev (70 kg) über alle seine Konkurrenten aus Österreich, Deutschland, Rumänien und erkämpfte eine Goldmedaille.

Es sei erwähnt, dass gestern unsere Freistilringer Haji Aliyev (65 kg), Jabrayil Hasanov (74 kg) und Hamzat Osmanov (86 kg) auch als Sieger hervorgegangen sind.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind