KULTUR


Aserbaidschanische Vokalistin wird auf einem Festival in Prag auftreten

A+ A

Baku, den 23. Juni (AZERTAG). Die Verdiente Künstlerin Aserbaidschans, Solistin des Bolschoi-Theaters ( das Große Theater) in Moskau, Sopranistin, Dinara Aliyeva, wird an einem Festival in Prag teilnehmen.

Unter Berufung auf die Website der Sängerin gibt die Staatliche Nachrichtenagentur AZERTAG bekannt, dass die aserbaidschanische Vokalistin am 3. Juli auf dem Festival „Prague Proms“ in einer Konzert-Version der Oper „La Traviata“ (italienisch: Die vom Wege Abgekommene) von Giuseppe Verdi auftreten. La Traviata (ist eine Oper von Verdi (Musik) und Francesco Maria Piave (Libretto) nach dem Roman Die Kameliendame (1848), den der Autor Alexandre Dumas der Jüngere im Februar 1852 auch als Schauspiel auf die Bühne gebracht hatte. Die Oper wurde am 6. März 1853 im Teatro La Fenice in Venedig uraufgeführt und fiel zunächst beim Publikum durch, bevor sie überarbeitet zu einer der erfolgreichsten Opern der Musikgeschichte wurde.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind