GESELLSCHAFT


Aserbaidschanische und französische Hochschulen bauen ihre Kooperationsbeziehungen aus

A+ A

Baku, 1. April, AZERTAC 

Am Mittwoch, dem 1. April hat eine Delegation um den Präsidenten der Universität Straßburg, Alain Beretz, das Bildungsministerium besucht, gibt die Nachrichtenagentur AZERTAC bekannt.

Im Ministerium fand ein Treffen der Delegation mit dem Bildungsminister von Aserbaidschan, Mikayil Jabbarov, statt. Am Treffen nahmen Hochschulrektoren der beiden Länder teil.

Der Minister Jabbarov wies beim Treffen auf die Rolle des Bildungsbereichs in den Aserbaidschan-Frankreich Beziehungen und die Bedeutung der in Richtung des weiteren Ausbaus der Zusammenarbeit getanen Arbeiten hin.

Präsident der Universität Straßburg Alain Beretz betonte die Wichtigkeit von solchen Treffen in Hinsicht auf eine noch effektivere Zusammenarbeit sowie auf die Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern im Bildungswesen. Der Gast sagte, dass sie an der Zusammenarbeit mit aserbaidschanischen Hochschulen interessiert sind.

Die Seiten tauschten sich über die Möglichkeiten für die Erweiterung der Zusammenarbeit zwischen den Hochschulen der beiden Länder, die Förderung des Lehrer-und Studentenaustauschs, sowie die Fragen der Entwicklung von Programmen für Doppeldiplom und eine Reihe der Fragen von gemeinsamem Interesse aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind