SPORT


Aserbaidschanischer Großmeister Schahriyar Mammadyarov wurde zum Sieger des FIDE Grand Prix Turniers in Peking

A+ A

Peking, den 16. Juli (AZERTAG). In Peking findet unter den Männern die letzte fünfte Etappe des FIDE Grand Prix Turniers statt, teilt der Eigenberichterstatter von AZERTAG Schahin Jafarov aus Peking mit.

Der aserbaidschanische Großmeister Schahriyar Mammadyarov traf am 16.Juli in der 11.Tour des Turniers mit weißen Figuren auf den israelischen Schachspieler Boris Gelfand. Das Spiel ist unentschieden.

Somit wurde der aserbaidschanische Großmeister Schahriyar Mammadyarov mit 7 Punkten zum Sieger der letzten fünften Etappe des FIDE Grand Prix Turniers in Peking.

Am Turnier kämpften 12 starke internationale Großmeister der Welt darunter unser Vertreter Schahriyar Mammadyarov.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind