SPORT


Aserbaidschanischer Kickboxer wurde zum Gewinner der Goldmedaille bei der WM

A+ A

Baku, am 12. Mai (AZERTAG). In der griechischen Stadt Santorin hat eine Weltmeisterschaft im Kickboxen (nach Version WPKA) stattgefunden.

Wieder einmal hat der vielfache aserbaidschanische Welt- und Europameister Eduard Mammadov seine hohe Klasse bewiesen, teilt AZERTAG mit.

In einer Gewichtsklasse bis 60 kg wurde er zum Gewinner der Goldmedaille in der Art von Low-Kick.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind