KULTUR


Aserbaidschanischer Kurzfilm im Eurasischen Internationalen Filmfestival

Baku, 28. Juli, AZERTAC

Der aserbaidschanische Kurzfilm "Pa-Pa" von Azer Guliyev wird im offiziellen Wettbewerbsprogramm des 13. Eurasischen Internationalen Filmfestivals in Kasachstan präsentiert werden.

Im Kurzfilm geht es um das Leben von einem kleinen Jungen, berichtet AZERTAC.

Das Festival" beendet heute.

Hier sei erwähnt, dass der junge Regisseur Azer Guliyev im Jahr 1997 geboren ist. Er ist Student an der Aserbaidschanischen Staatlichen Universität für Kultur und Kunst.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind