SPORT


Aserbaidschanischer Ringer Azad Aliyev beim internationalen Turnier in Teheran eine Goldmedaille erkämpft

A+ A

Teheran, den 24. Januar (AZERTAG). In der Hauptstadt des Iran Teheran setzt sich das internationale Turnier im griechisch-römischen Ringkampf –der 34. “Yadigar Imam Cup” weiter fort.

Am zweiten Tag des Turniers hat unser Ringkämpfer Azad Aliyev in der Gewichtsklasse von 66 kg seine georgische, ungarische und iranische Athleten besiegt und sich für das Finale qualifiziert. Im Finale trug unser Sportler einen Sieg über den georgischen Ringer Marat Abuladze dacon und gewann die Goldmedaille des Turniers.

Hier sei erwähnt, dass am Turnier neben aserbaidschanischen Athleten ebenfalls Ringkämpfer aus dem Iran, Irak, der Türkei, der Demokratischen Volksrepublik Korea, Japan, Georgien, Ungarn, Schweden und Armenien teilnehmen.

Sachavat Guliyev

Korrespondent der AZERTAG

Teheran

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind