POLITIK


Aserbaidschanischer Verteidigungsminister und OSZE-Vertreter haben die Situation an der Demarkationslinie diskutiert

Baku, den 15. August (AZERTAG). Am Freitag, dem 15. August hat sich der aserbaidschanische Verteidigungsminister, Generaloberst Zakir Hasanov, mit dem persönlichen Vertreter des amtierenden Vorsitzenden der OSZE, Andrzej Kasprzyk, getroffen.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber der Staatlichen Nachrichtenagentur AZERTAG wurde im Treffen die bestehende Situation an der Demarkationslinie zwischen den armenischen und aserbaidschanischen Truppen erörtert. Darüber hinaus tauschten die Seiten ihre Meinungen über die Bereinigung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind