OFFIZIELLE CHRONIK


Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev an feierlicher Enthüllung des Denkmals von weltberühmtem Komponisten Gara Garayev teilgenommen VIDEO

A+ A

Baku, den 3. Februar (AZERTAG). Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev und seine Ehegattin Mehriban Aliyeva haben heute morgen an einer feierlichen Enthüllung des auf der 28. Maistraße von Baku zum Andenken an den weltberühmten aserbaidschanischen Komponisten Gara Garayev errichteten Denkmals teilgenommen.

Präsident Ilham Aliyev wurde informiert, dass das 3 Meter hohe Denkmal, dessen Autor Volkskünstler Fazil Najafov ist, aus Granit besteht. Rund um Denkmal wurden umfangreiche Sanierungsarbeiten durchgeführt.

Der Präsident hielt eine Rede bei der Zeremonie.

Rektor Bakuer Musikakademie, Volkskünstler Farhad Badalbeyli, Vorsitzender des Aserbaidschanischen Schriftstellerverbands, Volksschriftsteller Anar, Student von Gara Garayev, Volkskünstler Arif Malikov sprachen in ihren Auftritten von großen Verdiensten von Gara Garayev um die Entwicklung der aserbaidschanischen Musik, teilten ihre Erinnerungen, bedankten sich beim Staatsoberhaupt für die Pflege der aserbaidschanischen Musikkunst.

Faraj Garayev,Sohn des hervorragenden Komponisten, Professor am Moskauer Staatlichen Konservatorium namens Tschaikowski, Verdienter Künstler, Komponist drückte im Namen seiner Familien seinen Dank für das zur Erinnerung an seinen Vater errichtete Denkmal aus.

Dann wurde das Denkmal von Präsident Ilham Aliyev feierlich enthüllt.

Der Staatschef und seine Ehefrau legten Blumensträuße am Denkmal.

Hiernach ließen sich Präsident Ilham Aliyev und seine Ehegattin Mehriban Aliyeva mit Vertretern der aserbaidschanischen Musikkultur fotografiern, unterhielten sich mit ihnen.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden