OFFIZIELLE CHRONIK


Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev empfängt Bulgariens Vizepräsidentin VIDEO

A+ A

Baku, 28. September, AZERTAC

Am Mittwoch, dem 28. September hat der aserbaidschanische Präsident Ilham Aliyev die bulgarische Vizepräsidentin, Margarita Popova, zum Gespräch empfangen, teilt die Nachrichtenagentur AZERTAC mit.

Beim Gespräch betonte Präsident Ilham Aliyev die erfolgreiche Entwicklung der Aserbaidschan-Bulgarien Beziehungen und wies darauf hin, dass die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern auf einer festen Freundschaft basiert. Der Staatschef sagte, dass der Besuch der bulgarischen Vizepräsidentin Margarita Popova in Aserbaidschan eine gute Gelegenheit schaffen wird, über die bilateralen Beziehungen zu diskutieren. Der Präsident verwies auf die Bedeutung der Teilnahme des bulgarischen Gastes am V. Internationalen Humanitären Baku Forum. Präsident Ilham Aliyev betonte die erfolgreiche Entwicklung der humanitären Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern und erinnerte daran, dass vor kurzem in der bulgarischen Stadt Weliko Tarnowo eine feierliche Eröffnung des mit Unterstützung der Heydar Aliyev Stiftung gründlich restaurierten Architekturmuseums „Trapezitsa“ stattgefunden hat. Der Staatschef bezeichnete dies als Zeichen für bestehende enge Beziehungen zwischen den beiden Ländern und bedankte sich beim bulgarischen Premierminister und anderen Beamten für hohe Gastfreundschaft. Präsident Ilham Aliyev ließ weiter verlauten, dass diese Veranstaltung zeigt, dass die beiden Länder die Absicht haben, ihre engen Partnerschaftsbeziehungen weiter auszubauen.

Frau Margarita Popova bedankte sich für die Einladung zum V. Internationalen Humanitären Baku Forum und wies auf die Bedeutung der Durchführung von solch einer Veranstaltung in Aserbaidschan hin. Ihr zufolge gewinnt dieses Forum immer an mehr politische Bedeutung.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden