OFFIZIELLE CHRONIK


Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev empfängt eine tschechische Delegation VIDEO

A+ A

Baku, 14. März, AZERTAC

Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev hat am Montag, dem 14. März eine Delegation um den Vorsitzenden der Abgeordnetenkammer des tschechischen Parlaments, Jan Hamáček, zum Gespräch empfangen.

Der Staatschef erinnerte mit Befriedigung an seine Treffen mit Jan Hamáček sowohl in Aserbaidschan, als auch in Tschechien. Präsident Ilham Aliyev hat betont, dass der Besuch einer großen tschechischen Delegation unter der Leitung von Jan Hamáček günstige Gelegenheit bietet, die Fragen von gemeinsamem Interesse zwischen den beiden Ländern zu überprüfen, zur Entwicklung der Beziehungen einen weiteren Anstoß zu geben, sowie über die Aspekte der künftigen Zusammenarbeit zu diskutieren.

Jan Hamáček übermittelte die Grüße des Präsidenten der Tschechischen Republik Miloš Zeman und erinnerte an gute Kontakte zwischen den beiden Staatsoberhäuptern. Der tschechische Gast betonte den hohen Stand der bilateralen Beziehungen und sagte, die Präsidenten der beiden Länder tragen zur Entwicklung dieser Beziehungen bei. Er sagte, es gebe gute Zusammenarbeit auch zwischen den Parlamenten der beiden Länder.

Vorsitzender der Abgeordnetenkammer des tschechischen Parlaments erinnerte an seine letzte Reise in Aserbaidschan während der ersten Europaspiele und lobte eine gute Organisation der Spiele in kurzer Zeit. Baku ist zur Sporthauptstadt Europas geworden, sagte er. Die Formel-1-Premiere in Aserbaidschan ist ein Beweis dafür, sagte der Gast.

Präsident Ilham Aliyev sprach von der Bedeutung der Austragung der Formel-1-Premiere in Aserbaidschan und den Vorbereitungsarbeiten. Der aserbaidschanische Staatschef zeigte sich zuversichtlich, dass dieses große sportliche Event das Interesse für unser Land noch stärken wird.

Im Laufe des Gesprächs tauschten die Seiten Meinungen über den aktuellen Stand der Verhandlungen über die Beilegung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes aus, diskutierten über die Fragen des weiteren Ausbaus der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in verschiedenen Bereichen, einschließlich auf dem Gebiet Energie, Bankwesen, Landwirtschaft, Tourismus und auf anderen Sektoren.

Der Staatschef zeigte seine Dankbarkeit für die Grüße des tschechischen Präsidenten und bat, seine Grüße ebenfalls an ihn zu übermitteln.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden