OFFIZIELLE CHRONIK


Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat eine Delegation um die Ministerin für wirtschaftliche Entwicklung Italiens empfangen VIDEO

A+ A

Baku, 15. April, AZERTAC

Am 15. April hat Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev eine Delegation um die Ministerin für wirtschaftliche Entwicklung der Republik Italien, Federica Guidi, zum Gespräch empfangen.

Ministerin Federica Guidi überbrachte dem aserbaidschanischen Präsidenten die Grüße von dem Präsidenten von Italien Sergio Mattarello und dem Premierminister Matteo Renzi.

Frau Federica Guidi hat darauf hingewiesen, dass ihr Besuch in unserem Land eine gute Gelegenheit ist, um die Fragen des weiteren Ausbaus der bilateralen Beziehungen zu diskutieren. Sie betonte die Wichtigkeit der Zusammenarbeit im Energiesektor in Hinsicht auf die Stärkung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Die italienische Ministerin informierte den Präsidenten über die Arbeiten, die in ihrem Land im Zusammenhang mit dem TAP Projekt durchgeführt werden.

Präsident Ilham Aliyev erinnerte an sein Treffen mit dem italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi in Rom und verwies auf die Bedeutung der während des Besuchs unterzeichneten Gemeinsamen Erklärung „Über die strategische Partnerschaft zwischen Aserbaidschan und der Republik Italien“ in Hinsicht auf die Partnerschaft zwischen den beiden Ländern sowie zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union. In Anbetracht der erfolgreichen Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern betonte Präsident Ilham Aliyev die Bedeutung der Zusammenarbeit im Bereich der Sicherheit der Energieversorgung. Mit Bezug auf das Projekt des südlichen Gaskorridors, wies der Präsident die Wichtigkeit der gemeinsamen Bemühungen um die Umsetzung des Projekts TANAP.

Präsident Ilham Aliyev gab seiner Hoffnung den Ausdruck, dass der Besuch der Ministerin für wirtschaftliche Entwicklung Italiens Federica Guidi in Aserbaidschan zur Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern beitragen wird.

Die Seiten tauschten sich über die Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Italien im Bereich Landwirtschaft, High-Tech, Industrie und in anderen Sphären.

Der Präsident bedankte sich für die Grüße des Präsidenten von Italien Sergio Mattarello und Premierministers Matteo Renzi und bat die Ministerin, seine Grüße ebenfalls an den Präsidenten und den Ministerpräsidenten von Italien zu übermitteln.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden