OFFIZIELLE CHRONIK


Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev kommt mit US-Außenminister John Kerry zusammen VIDEO

A+ A

Washington, 31. März, AZERTAC

Wie ein AZERTAC-Korrespondent berichtet, ist der aserbaidschanische Präsident Ilham Aliyev in Washington mit USA-Außenminister John Kerry zusammengekommen.

Vor dem Treffen traten Außenminister John Kerry und Präsident Ilham Aliyev vor die Presse.

US-Außenminister John Kerry seinerseits sagte, dass die Vereinigten Staaten am weiteren Ausbau einer engen und langfristigen Zusammenarbeit mit Aserbaidschan interessiert sind. Die wirtschaftlichen Reformen und die Diversifizierung der Wirtschaft in Aserbaidschan werden in den USA mit großem Interesse verfolgt, sagte er.

Präsident Ilham Aliyev sprach über die Arbeiten, die in Aserbaidschan im wirtschaftlichen Bereich geleistet werden, sowie über die wichtigsten Prioritätsbereiche der Wirtschaft wie Landwirtschaft, Informations- und Kommunikationstechnologien, die Reformen, die in den Steuer-, Zoll- und Infrastrukturbereichen durchgeführt werden. Aserbaidschan arbeitet mit internationalen Organisationen auf dem Gebiet des Gesetzgebungsverfahrens der wirtschaftlichen Entwicklung eng zusammen, sagte Präsident Ilham Aliyev.

Bei den Gesprächen wiesen die Seiten auf die Rolle von Aserbaidschan in der Gewährleistung der Energiesicherheit Europas hin und schätzen die Unterstützung der Vereinigten Staaten für Aserbaidschan in dieser Angelegenheit hoch ein. Darüber hinaus wurde die Bedeutung des Projekts, "Südlicher Gaskorridor" betont.

Präsident Ilham Aliyev sagte, dass in Aserbaidschan vor dem Hintergrund der fallenden Ölpreise wichtige Schritte für die Stärkung des Haushaltssystems unternommen sind.

Beim Treffen wurde hervorgehoben, dass die US-Unternehmen an einer noch aktiveren Beteiligung und Kapitalanlage in Aserbaidschan interessiert sind.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden