POLITIK


Außenminister Elmar Mammadyarov trifft sich mit Richard Hoagland

A+ A

Baku, 22. Juli, AZERTAC

Der aserbaidschanische Außenminister Aserbaidschans Elmar Mammadyarov hat sich mit dem zu einem Besuch in Baku weilenden stellvertretenden US-Staatssekretär für süd- und zentralasiatische Angelegenheiten, Richard E. Hoagland getroffen.

Wie AZERTAC unter Berufung auf den Pressedienst des Außenministeriums mitteilt, wurden beim Treffen die Fragen der Zusammenarbeit in den Bereichen Verkehr und Energie besprochen.

Richard Hoagland sagte, dass sein Land die Seidenstraßen-Initiativen unterstützt. Der Gast lobte die wichtige Rolle Aserbaidschans in dieser Richtung. Er stellte fest, dass die Umsetzung dieser Initiativen zur Entwicklung von Stabilität, Zusammenarbeit und Wohlstand in der eurasischen Region dienen wird.

Elmar Mammadyarov wies darauf hin, dass die aserbaidschanische Seite der weiteren Expansion von Möglichkeiten für Verkehrsinfrastruktur wie ein wichtiges Element der Entwicklungsstrategie des Nichtölsektors sehr große Bedeutung beimisst.

Beim Treffen tauschten die Seiten die bilateralen Beziehungen aus und diskutierten eine Reihe von Fragen vom beiderseitigen Interesse.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind