POLITIK


Außenminister von Aserbaidschan, der Türkei und dem Iran sich in Van getroffen

A+ A

Baku, den 14. März (AZERTAG). Heute hat in der türkischen Stadt Van das trilaterale Treffen der Außenminister von Aserbaidschan, der Türkei und dem Iran stattgefunden.

Wie man im Pressedienst des Außenministeriums AZERTAG berichtet hatte, wurden auf dem Treffen internationale und regionale Fragen erörtert und fand Meinungsaustausch über regionale Zusammenarbeit statt.

Nach dem Treffen hielten die Außenminister eine gemeinsame Pressekonferenz ab.

Der aserbaidschanische Minister für Auswärtige Angelegenheiten Elmar Mammadyarov beantwortete die Fragen von Journalisten, informierte sie über die bilateralen Beziehungen Aserbaidschans mit dem Iran und der Türkei, sowie den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt und die Stellung unseres Landes zu diesem Problem.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind