POLITIK


Außenministerium begrüßt Umsetzung gemeinsamen Aktionsplans zwischen sechs Ländern und dem Iran

A+ A

Baku, 18. Januar, AZERTAC

Das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Aserbaidschan begrüßt die Umsetzung eines gemeinsamen und allumfassenden Aktionsplans, der am 14. Juli 2015 mit Teilnahme der Europäischen Union zwischen den sechs Ländern (USA, Deutschland, Vereinigtes Königreich, Großbritannien und Nordirland, China, Frankreich, Russland) und der Islamischen Republik Iran unterzeichnet worden ist.

In diesem Zusammenhang heißt es in der Erklärung des Außenministeriums: "Wir begrüßen die Entschlossenheit, die alle Seiten bei der Erzielung dieses Fortschritts demonstriert haben. Wir gratulieren aus diesem Anlaß sowie das freundschaftliche und benachbarte Volk Irans und setzen unsere Zuversicht darin, dass dieser positive Prozess einen weiteren Anstoß zur Entwicklung einer gegenseitig vorteilhaften Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der Islamischen Republik Iran geben wird."

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind