POLITIK


Außenministerium bezieht seine Stellung zur Erklärung des US- Staatsdepartements über Aserbaidschan

A+ A

Baku, 30. Juli, AZERTAC

Pressesprecher des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten Hikmet Hajiyev hat die Erklärung des US- Staatsdepartements über Aserbaidschan kommentiert, teilt AZERTAC mit.

US-Staatsdepartement drückt einer Reihe von besorgniserregenden Faktoren in der Region sowie einer groben Verletzung von Menschenrechten als schwere Verprügelung und Festnahme von friedlichen Demonstranten ein Auge zu und versucht, jeden tatbestandlichen Fall zu politisieren. „Diese tiefe Besorgnis“ des US-Staatsdepartements, die ein Ziel verfolgt, sich in die inneren Angelegenheiten Aserbaidschans einzumischen, ist ein weiteres Beispiel für den Doppelmoral, sagte H.Hajiyev.

H.Hajiyev sagte, dass Aserbaidschan ein demokratischer Staat ist, und hier die Hoheit des Gesetzes gewährleistet, und niemand wegen seiner politischen Aktivitäten und Überzeugungen verfolgt wird.

Es ist seltsam, dass eine massive Verletzung der Rechte von einer Million aserbaidschanischen Flüchtlingen und Binnenvertriebenen, deren Grundrechte infolge der armenischen Aggression verletzt worden sind, nie das US-Staatsdepartement „tief bekümmert“ hat, fügte Pressesprecher des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten hinzu.

Dass die USA sich vor dem Hintergrund der Polizeigewalt und systematischen Rassendiskriminierung, langfristigen außergerichtlichen Inhaftierungen und Folter im Guantanamo Gefängnis sowie die Durchführung der Abhöraktion im ganzen Land sogar gegen ihre engen Verbündeten auf globaler Ebene, Verletzung der Souveränität anderer Länder durch unbemannte Luftfahrzeuge, außergerichtliche Tötungen und viele andere derartige Probleme unter Vernachlässigung der Menschenrechtsverpflichtungen, die im Rahmen der internationalen Organisationen, einschließlich der OSZE übernommen sind, als „globalen Verteidiger“ der Menschenrechte vorstellen, ruft nur die Ironie hervor, so H.Hajiyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind