POLITIK


Aussichtren für die Entwicklung der aserbaidschanisch-saudiarabischen Beziehungen wurden diskutiert

A+ A

Baku, den 11. Dezember (AZERTAG). Der aserbaidschanische Außenminister, Elmar Mammadyarov, hat sich heute mit einer Delegation gelietet vom Vorsitzenden der saudiarabischen Investitionsbehörde SAGIA (Saudi Arabia General Investment Authority), Abdullatif bin Ahmed Al Othman, getroffen.

Laut dem Pressedienst des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten zeigte sich Abdullatif bin Ahmed Al Othman zufrieden über wachsende wirtschaftliche Aktivität und lobte eine durchdachte und konsequente Politik Aserbaidschans in diesem Bereich.

Elmar Mammadyarov hat betont, dass der Besuch der saudiarabischen Delegation in unserem Land zur Weiterentwicklung von bilateralen Beziehungen einen weiteren Anstoß geben wird. Der Minister sagte, dass dieser Besuch zur Schaffung von Investitionsmöglichkeiten in beiden Ländern beitragen wird.

E.Mammadyarov informierte die Gäste auch über die Umsetzung regionaler Projekte.

Der Außenminister erzählte beim Treffen von armenisch-aserbaidschanischem Konflikt um Berg –Karabach, sowie einem negativen Einfluss aggressiver Politik Armeniens auf die Entwicklung der Region.

Abdullatif bin Ahmed Al Othman hat darauf hingewiesen, es gebe gute Chancen für den weiteren Ausbau der bilateralen Beziehungen. Der Gast sagte, er sei zufrieden mit seinem Besuch in Aserbaidschan und bedankte sich für die Gastfreundschaft.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind