WIRTSCHAFT


„AzeriLight“ hat an Börsen mehr als 40 Dollar gekostet

A+ A

Baku, 7. April, AZERTAC 

Der Ölpreis ist an den Weltbörsen erneut gestiegen, gibt die Nachrichtenagentur AZERTAC bekannt. Ein Barrel (159 Liter) der Sorte „Light“ stieg an der Börse „NYMEX“ (New York Mercantile Exchange) um 0,82 Cent und wurde für 37,62 Dollar verkauft.

Bei den Auktionen an der Londoner Börse ICE (InterContinental Exchange Futures) verteuerte sich der Preis für ein Fass der Nordseesorte „Brent” um 1,25 Dollar und kostete 39,78 Dollar.

Ein Barrel der aserbaidschanischen Sorte „AzeriLight“ um 1,48 Dollar teuer und hatte 41,19 Dollar gekostet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind