WELT


Bahrains Außenminister in Istanbul

Baku, 10. Juni, AZERTAC

Die Türkei setzt ihre diplomatischen Bemühungen zur Schlichtung der Katar-Krise weiter fort. Zu diesem Zweck reiste der Außenminister Bahrains in die Türkei.

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan empfing den Außenminister Bahrains Scheich Khalid bin Ahmad al Khalif im Huber Palast in Istanbul. Das Treffen fand hinter verschlossenen Türen statt und dauerte 1,5 Stunden, wie AZERTAC unter Berufung auf türkische Medien berichtet.

Am Gespräch, auch mit der Teilnahme von Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu, wurden die jüngsten Entwicklungen in der Region bewertet.

Außenminister Çavuşoğlu und sein Amtskollege aus Bahrain hatten bei einem Vorgespräch auf dem Atatürk Flughafen die jüngsten Entwicklungen bereits kurz angeschnitten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind