BAKU 2015


„Baku-2015“: Fackel der ersten Europäischen Spiele in Sportarenen VIDEO

A+ A

Baku, 9. Juni, AZERTAC

Die Fackel der ersten Europaspiele hat am Montag, dem 8. Juni eine Reihe von Sportanlagen besucht, wo die ersten Europäischen Spiele ausgetragen werden, gibt die Nachrichtenagentur AZERTAC bekannt.

Zuerst wurde die Fackel ins Radsport-Zentrum (VeloPark) gebracht, wo die Wettbewerbe im Radsport-BMX stattfinden werden. Der Chefproducer eines intellektuellen Spiels „Was? Wo? Wann?“ für Aserbaidschan, Balasch Gasimov, übernahm die Fackel der ersten Europaspiele „Baku-2015“.

Dann wurde die Fackel zum Bakuer Wassersportpalast getragen. Die Fackelläuferinnen in dieser Sportarena waren die Mitglieder der Nationalmannschaft Aserbaidschans im Synchronschwimmen Tatyana Nikitina und Ekaterina Valiulina.

Im Anschluss besuchte die Fackel die weiteren Sportstätten wie Basketball Arena, Mountainbike-Park, Badestrand Bilgah, National Gymnastics Arena, Tofig Bahramov-Stadion und Baku Cristall Hall.

Die Fackelstafette der ersten Europäischen Spiele dauert bis zum 11. Juni.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind