POLITIK


Besprechung der Perspektiven der Entwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und St. Petersburg

A+ A

Baku, 2. Oktober, AZERTAC

Am 2. Oktober hat sich der erste Stellvertretende Premierminister Aserbaidschans Yagub Eyyubov mit dem Gouverneur der russischen Stadt St. Petersburg Georgi Poltawtschenko getroffen.

Wie AZERTAC mitteilt, bemerkte Yagub Eyyubov beim Treffen das hohe Niveau der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Russland, insbesondere, erfolgreiche Beziehungen mit den Regionen des Nachbarlands. Er betonte, dass Aserbaidschan und St. Petersburg um den weiteren Ausbau der Beziehungen in allen Bereichen bestrebt sind. Der erste Stellvertretende Ministerpräsident teilte mit, dass aus Aserbaidschan nach Sankt Petersburg hauptsächlich die landwirtschaftlichen Produkte exportiert werden. Er wiese darauf hin, dass man für das Wachstum des Gegenexports zuerst die Qualität von produzierten Produkten verbessern sollte. Y. Eyyubov informierte auch darüber, dass auf dem Gebiet des Tourismus zwischen Aserbaidschan und St. Petersburg die Kennziffern nahezu gleich sind. Dieser Fakt zeigt eine gute Dynamik der Entwicklung der touristischen Beziehungen.

In den letzten Jahren hat sich Aserbaidschan zu viel geändert. Für die Entwicklung des Landes wird großartiges getan, betonte Gouverneur der Stadt St. Petersburg Georgi Poltawtschenko. Der Gouverneur sagte: „Der Zweck unserer Reise ist die Entwicklungswege der Beziehungen in den Handels- und Wirtschafts-, humanitären und Industriebereichen festzustellen. Es gibt sehr großes Potenzial für die Erweiterung von wirtschaftlichen Beziehungen“.

Georgi Poltawtschenko berührte auch die Zusammenarbeit auf den Gebieten Pharmazeutik, Ökologie, Bildung und Tourismus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind