SPORT


Besprechung von Vorbereitungen für die 42. Weltschacholympiade in Baku

A+ A

Baku, 27. Mai, AZERTAC

Der erste stellvertretende Ministerpräsident von Aserbaidschan, Vorsitzende des Organisationskomitees der 42. Weltschacholympiade in Baku, Yagub Eyyubov, ist mit Präsident des Weltschachbundes FIDE, Kirsan Iljumschinow, zusammengetroffen.

Laut der Auskunft des Pressedienstes der Schacholympiade gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC haben die Seiten beim Gespräch über die Vorbereitungen für die 42. Weltschacholympiade in Baku gesprochen.

FIDE-Präsident Kirsan Iljumschinow äußerte sich zufrieden über guten Gang der Vorbereitungsarbeiten und zeigte sich zuversichtlich, dass Baku mit der Organisation der besten von bisher ausgetragenen Schacholympiaden eine neue Seite in der Geschichte dieses renommierten Wettbewerbs einleiten wird.

Beim Gespräch wurde betont, dass die Vorbereitungen kurz vor der letzten Phase seien.

An den Besprechungen nahmen ebenfalls der Minister für Jugend und Sport von Aserbaidschan Azad Rahimov, Präsident des Aserbaidschanischen Schachbundes, Elman Rustamov, die Vizepräsidenten des Bundes- der Direktor des Operationskomitees für die Schacholympiade in Baku, Mahir Mammadov, und der Hauptschiedsrichter des renommierten Wettbewerbs, Faig Hasanov, teil.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind