OFFIZIELLE CHRONIK


Besuch des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev in Regionen Khizi und Siyazan
Es fand feierliche Zeremonie zur Bewässerungszufluß aus dem Kanal Ceyranbatan Takhtakörpu in der Khizi Region VIDEO

A+ A

Khizi, 4. September, AZERTAC

In der Region Khizi sind die Meliorationsbauarbeiten abgeschlossen worden. In der Region wurde ein neues Bewässerungssystem zur Nutzung überlassen.

Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev nahm am Freitag, dem 4. September während seines Aufenthalts in der Region-Khizi an der feierlichen Zeremonie zur Wasserzuführung aus dem neu gebauten Bewässerungskanal Ceyranbatan Takhtakörpu teil.

Vorsitzender der Offenen AG „Melioration und Wasserwirtschaft“, Ahmad Ahmadzadeh, informierte den Staatschef über das Projekt. Er sagte, dass das Projekt auf die Bodenverbesserung in den Schabran, Siyazan und Khizi Regionen des Landes gerichtet ist. Im Projekt für Khizi Region sollten in einer Fläche von 9 Tausend 609 ha von insgesamt 12 Tausend 579 ha die Meliorationsbauarbeiten durchgeführt werden. Im Projekt ist die Verbesserung der Wasserversorgung von Ackerböden in einer Fläche von 2 Tausend 970 ha vorgesehen ist.

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev setzte die Anlage zur Bewässerungszufluß aus dem Kanal Ceyranbatan Takhtakörpu in Betrieb.

Der Staatschef gab den Leitern von zuständigen Ministerien und Strukturen seine entsprechenden Aufträge zur effizienten Nutzung der Einrichtungen, rechtzeitigen und erfolgreichen Durchführung von Projekten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden