GESELLSCHAFT


Besuch einer Delegation von der Blue Marine Foundation in Aserbaidschan

A+ A

Baku, 24. Februar, AZERTAG

Eine Delegation um den Vorsitzenden der britischen “Blue Marine Foundation, Charles Clover, weilte auf Einladung der Gründerin der öffentlichen Vereinigung für internationalen Dialog für Umwelt-Aktion (IDEA- International Dialogue for Environmental Action), Leyla Aliyeva, zu einem Besuch in Aserbaidschan.

AZERTAG zufolge fand im Rahmen des Besuchs die Vorführung eines Films “Ende einer Gattung” statt. Der Film wurde von der "Blue Marine Foundation" gedreht und hatte großes Interesse bei der internationalen Gemeinschaft erweckt.

Es wurde betont, dass die IDEA plant, den obenerwähnten Film einer noch breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Die entsprechende Anzeige wird in der Presse veröffentlicht werden.

Charles Clover und andere Mitarbeiter der "Blue Marine Foundation" gaben detaillierte Informationen über die Aktivitäten der Organisation, die sie vertreten, und beantworteten die Fragen von Studenten von verschiedenen Hochschulen, die zur Uraufführung des Films eingeladen worden waren.

Während des Besuchs traf Ch.Clover mit der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Gründerin von IDEA,Leyla Aliyeva, und dem Minister Ökologie und natürliche Ressourcen, Huseyngulu Bagirov, zusammen.

Beim Treffen wurden die ökologische Situation im Kaspischen Meer sowie der Schutz und die Wiederherstellung seiner Tierwelt diskutiert. Die Seiten vereinbarten sich über die Fortsetzung des Dialogs und der gegenseitig vorteilhaften Zusammenarbeit.

Blue Marine Foundation wurde im Jahr 2010 gegründet und ist eine in Großbritannien ansässige Organisation, die sich weltweit für den Erhalt der Meere samt ihrer Artenvielfalt und Ressourcen einsetzt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind