POLITIK


Botschafter Juris Maklakovs: Die Leser gewinnen zuverlässige Informationen durch vertrauliche Nachrichtenquellen wie AZERTAC VIDEO

A+ A

Baku, 29. April, AZERTAC

Es gibt große Möglichkeiten für die Entwicklung der Beziehungen und die Durchführung gemeinsamer Projekte zwischen lettischen und aserbaidschanischen Nachrichtenagenturen LETA und AZERTAC.

Dies sagte der lettische Botschafter in Aserbaidschan, Juris Maklakovs, bei einem Treffen am Freitag in der Aserbaidschanischen Staatlichen Nachrichtenagentur AZERTAC.

Der Generaldirektor von der AZERTAC Aslan Aslanov sagte beim Gespräch, dass Aserbaidschan bereits zu einer Plattform für die Diskussion über die Probleme von globaler Bedeutung geworden ist.

Beim Treffen wurde ein Partnerschaftsvertrag zwischen den Nachrichtenagenturen AZERTAC und LETA angesprochen.

Die Seiten wiesen auf die Bedeutung eines Informationsaustauschs hin und gingen davon aus, dass die beiden Nachrichtenagentur eine große Rolle in einer noch breiteren Verbreitung der Informationen über die Kultur, Wirtschaft und den Tourismus spielen können .

Beim Gespräch erinnerte man daran, dass der V. Kongresses der Weltnachrichtenagenturen und die XVI. Generalversammlung der Organisation der Asien-Pazifischen Nachrichtenagenturen (OANA) im November des laufenden Jahres zu Gast in der AZERTAC sind.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind