POLITIK


Britische Parlamentsdelegation besucht Milli Mejlis VIDEO

A+ A

Baku, 27. Juli, AZERTAC

Eine britische Parlamentsdelegation hat am Mittwoch das aserbaidschanische Parlament Milli Mejlis besucht.

Die britischen Gäste machten sich zuvor mit Parlamentsgebäude und der Tätigkeit der Nationalversammlung näher vertraut, traf sich dann mit Mitgliedern des Komitees für internationale und interparlamentarischen Beziehungen.

Samad Seyidov, Vorsitzender des Ausschusses informierte britische Kollegen über die Fortschritte Aserbaidschans in verschiedenen Bereichen, internationale Großprojekte, tolerantes Umfeld im lande sowie die Prozesse eines demokratischen und rechtlichen Staataufbaus.

Beim Gespräch gab er den Gästen Informationen auch über neuen bürgerfreundlichen Services „ASAN“, das touristische Potenzial des Landes.

Vorsitzender der britisch-aserbaidschanischen interparlamentarischen Freundschaftsgruppe Bob Blackman seinerseits sagte, der Zweck der Aserbaidschan-Reise sei das Land näher kennen zu lernen. Er erinnerte an seine frühere Reisen nach Aserbaidschan und ging davon aus, dass er beim jeden Besuch Zeuge einer großen Entwicklung in Baku ist. Der Gast äußerte sich lobend über die Arbeiten, die in Aserbaidschan in Richtung der Verbesserung von Lebensbedingungen der Flüchtlinge und Binnenvertriebenen getan werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind