BAKU 2015


Brüssel: Präsentation der Europaspiele „Baku 2015“

A+ A

Brüssel, 15. Aprel, AZƏRTAC

Am 14. April hat in der belgischen Hauptstadt Brüssel mit Unterstützung der Aserbaidschanischen Botschaft in Belgien und Heydar Aliyev Stiftung die Präsentation der ersten Europaspiele „Baku-2015“ stattgefunden.

Laut der Auskunft der Heydar Aliyev Stiftung gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC fand die Vorstellung im „Egmont“ Schloss in Brüssel statt. Minister für Jugend und Sport Azad Rahimov, ehemaliger IOC-Präsident Jacques Rogge, erster Vorsitzender des belgischen olympischen Komitees Philip van der Putten und Vizepräsident des europäischen Parlaments Richard Henry Charnetsky hielten eine Rede bei der Veranstaltung.

Unter zahlreichen Gästen fanden Politiker, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, darunter Vertreter der in Brüssel akkreditierten Botschaften.

Im Rahmen der Präsentation wurde ein Film über die Vorbereitung zu “Baku 2015“ vorgeführt. Im Film geht es um große Vorbereitung in Aserbaidschan auf diese grandiose Sportveranstaltung unter der Führung der Präsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Vorsitzenden des Organisationskomitees dieser Spiele Mehriban Aliyeva sowie um die Arbeiten, die in Aserbaidschan in Richtung der Entwicklung des Sports durchgeführt worden sind.

Minister für Jugend und Sport Azad Rahimov sprach über die Erfolge Aserbaidschans im Sportbereich. Diese Fortschritte sind dank einer großen Sorge und starken Unterstützung des Staates für den Sport im Land möglich geworden, sagte er.

Der ehemalige IOC-Präsident Jacques Rogge zeigte sich zuversichtlich, dass dieses Sportereignis alle Sportler, vor allem die Weltjugend ermutigen wird und der europäische Kontinent im Juni ein großes Sportfest miterleben wird.

Der erste Vorsitzende des belgischen olympischen Komitees Philip van der Putten sagte seinerseits, dass „Baku 2015“ noch lange Zeit in Erinnerungen bleiben werden.

Vizepräsident des europäischen Parlaments Richard Henry Charnetsky wies in seiner Rede darauf hin, dass dieses wichtiges Sportereignis einen wesentlichen Beitrag zu Verbesserung der Beziehungen zwischen den Ländern leisten wird.

Zur Präsentation wurden ein Konzert in Darbietung von Jazzmusiker und Pianisten Eltschin Schirinov und ihn begleitenden Musikern veranstaltet.

Besucher hatten auch Gelegenheit, eine Ausstellung zu besiuchtigen, die Hauptstadt Baku und die Regionen Aserbaidschans kennen zu lernen.

Hier sei erwähnt, dass die ersten Europaspiele von 12. bis 28 Juni des laufenden Jahres stattfinden. Aus diesem Anlass organisiert Heydar Aliyev Stiftung in vielen europäischen Ländern Präsentationen. Diese Veranstaltungen sind in Hinsicht auf die Vermittlung der Bedeutung dieser Spiele und Förderung der Kultur und Geschichte Aserbaidschans von großer Wichtigkeit.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind