GESELLSCHAFT


Chefs von einflussreichen Medieneinrichtungen waren im Dorf Khinalig VIDEO

A+ A

Guba, 15. Mai, AZERTAC

Am 15. Mai haben die Gäste der Nachrichtenagentur AZERTAC, Geschäftsführer der britischen Nachrichtenagenturen Press Association, Präsident der Europäischen Allianz der Nachrichtenagenturen, Clive Marshall, und Vizepräsident der US-Nachrichtenagentur Associated Press, John Daniszewski, darunter Generaldirektor von der AZERTAC, Aslan Aslanov, das Dorf Khinalig im Bezirk Guba besucht. Das mehr als 5000 Jahre alte Dorf Khinalig liegt in einer Höhe von 2350 Metern über dem Meeresspiegel.

AZERTAC zufolge wurden die Gäste beim Besuch in Khinalig von einem Dorfbewohner zu seinem Haus eingeladen. In der Familie Malikov kosteten Medienchefs die köstlichen Gerichte der Küche von Khinalig. Gutab, Lavasch, Schafkäse und Butterfass haben sehr geschmeckt.

Dann besuchten die Gäste das Museum für Geschichte und Ethnographie von Khinalug. Alte archäologische und ethnographische Exponate, Teppiche und Teppichböden, Töpfe aus Lehm und Kupfer, eine Vielzahl von Haushaltsgegenständen und Steininschriften erweckten bei den Gästen ein großes Interesse.

Die Gäste waren von der Schönheit und Landschaft von Khinalig sowie seinen Sitten und Bräuchen sehr beeindruckt. Clive Marshall sagte in seinem Interview mit der Nachrichtenagentur AZERTAC so: „Es schwer, das Dorf Khinalig mit einem anderen Ort in der Welt zu vergleichen. Die Dorfbewohner haben eigene Lebensart und sind sehr gastfreundschaftlich. Hier sahen wir fantastische Naturlandschaften. Sie sind sehr faszinierend. Es gibt ein riesiges touristisches Potential an diesem Orte“.

Von Khinalig begaben sich die Gäste in die Rote Siedlung in Guba, wo die Juden kompakt leben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind