WIRTSCHAFT


Der Erwerb von Aktiva der griechischen DESFA durch SOCAR wird auf Kosten der Staatsmittel zustande kommen

A+ A

Baku, den 19. September (AZERTAG). Der Erwerb der griechischen DESFA durch SOCAR (Staatliche Ölgesellschaft der Republik Aserbaidschan) wird auf Kosten der Staatsmittelzustande kommen.

AZERTAG zufolge erklärte dies vor den Journalisten der Vizepräsident von SOCAR für Wirtschaftsfragen Suleyman Gasimov.

Seinen Worten nach wird der Erwerb von griechischen Aktiva für 400 Millionen Euro durch Erhöhung des Stammkapitals von SOCAR gewährleistet werden.

Der Vizepräsident sagte, dass die Gesellschaft DESFA als Investitionsprojekt sehr anziehend ist. Wir glauben, dass die Rentabilität dieses Projektes sowohl die SOCAR, als auch den Staat zufriedenstellen wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind