OFFIZIELLE CHRONIK


Der neue Botschafter von Finnland in Aserbaidschan sein Beglaubigungsschreiben Präsident Ilham Aliyev überreicht VİDEO

A+ A

Baku, den 15. November (AZERTAG). Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat am 15. November den neuen außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter von Finnland in unserem Land, Christer Mikelsson, zur Entgegennahme seines Beglaubigungsschreibens empfangen. 

Der neue Botschafter Christer Mikelsson schritt die Front der Ehrenwache ab.

Der finnische Diplomat hat sein Beglaubigungsschreiben dem aserbaidschanischen Staatschef überreicht.

Anbetracht dessen, dass es eine lange Geschichte der Beziehungen zwischen den beiden Völkern besteht, äußerte der Präsident seine Befriedigung über eine erfolgreiche Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Der Staatschef erinnerte an den Besuch des Präsidenten der Republik Finnland in Aserbaidschan und seine Visite in Finnland und bezeichnete gegenseitige Besuche als gutes Zeichen für die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern.

Das Staatsoberhaupt hat darauf verwiesen, dass es gute Möglichkeiten für die Aufnahme von starken partnerschaftlichen Beziehungen in politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und anderen Bereichen zwischen Aserbaidschan und Finnland gibt.

Der neue Botschafter Christer Mikelsson sagte, sein Land sei am Ausbau der bilateralen Beziehungen mit Aserbaidschan interessiert. In Anbetracht eines großen Potenzials für die wirtschaftliche Zusammenarbeit und die Entwicklung der Beziehungen wies der Botschafter auf die Bedeutung von gegenseitigen Besuchen auf höchster Ebene hin. Der finnische Diplomat sagte, er werde während seiner diplomatischen Aktivitäten keine Mühe für die Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern scheuen.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden