POLITIK


Didier Burkhalter: Aserbaidschan dient als wirtschaftliche und kulturelle Brücke zwischen Zentralasien und Europa

Baku, 3. Februar, AZERTAC

Aserbaidschan dient nicht nur in geographischer, sondern auch in wirtschaftlicher und kultureller Hinsicht als Brücke zwischen Europa und Zentralasien.

Das brachte Didier Burkhalter, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten in seinem Glückwunschschreiben adressiert an den aserbaidschanischen Außenminister Elmar Mammadyarov anlässlich des 25. Jahrestages der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Schweiz zum Ausdruck.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten betonte Didier Burkhalter in seinem Brief das hohe Niveau der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Schweiz, die erfolgreiche Entwicklung der Zusammenarbeit in vielen Bereichen in den letzten 25 Jahren und zeigte sich zuversichtlich, diese Beziehungen sich auch weiterhin entwickeln werden. Er übermittelte seine besten Wünsche an das aserbaidschanische Volk.

Minister Mammadyrov seinerseits betonte in seinem Schreiben den dynamischen politischen Dialog zwischen den beiden Ländern und die Bedeutung der interparlamentarischen Beziehungen. Der Minister wies auf die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern hin und erinnerte daran, das mehr als 70 schweizerische Unternehmen in Aserbaidschan und der aserbaidschanische staatliche Konzern SOCAR in diesem Land erfolgreich tätig sind. Zudem hob der aserbaidschanische Minister hervor, dass die aktive Teilnahme der schweizerischen Firmen an einer Reihe von Verkehrs-und Eisenbahnprojekten zur Weiterentwicklung von bilateralen Beziehungen ihren wesentlichen Beitrag leistet. Minister Mammadyrov sprach in seinem Brief auch die Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung, Kultur, Landwirtschaft, Tourismus und in anderen Sphären an.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind