POLITIK


Die Aussichten für die Entwicklug der Aserbaidschan-Schweiz wurden erörtert

A+ A

Baku, den 6. Dezember (AZERTAG). Der aserbaidschanische Außenminister, Elmar Mammadyarov, hat sich in Kiew mit seinem schweizerischen Amtskollegen, Didier Burkhalter, getroffen.

Laut dem Pressedienst des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten wurden auf dem Treffen der aktuelle Stand und die Aussischten für Weiterentwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Schweiz zur Erörterung gebracht.

D.Burkhalter hat sich bereit erklärt, während der schweizerischen OSZE-Präsidentschaft im Jahr 2014 die Zusammenarbeit zwischen der Struktur und Aserbaidschan, die Verhandlungen über die Lösung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes zu unterstützen.

E.Mammadyarov informierte seinen schweizerischen Amtskollegen über die Position von Aserbaidschan zur Beilegung des Konflikts und betonte die Bedeutung des Abzugs von armenischen Truppen aus besetzten Gebieten, um im Friedensprozess Fortschritte zu erreichen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind