POLITIK


Die Europäische Union hat Armenien aufgefordert, seine Bemühungen um ein Einverständnis mit Aserbaidschan auf der Grundlage der Madrider Prinzipien zu erhöhen

A+ A

Baku, den 10. Juni (AZERTAG). Die Europäische Union ist bereit, auch weiterhin die Beilegung des armenisch-aserbaidschanischen Konflikts um Bergkarabach zu fördern.

AZERTAG zufolge hat dies der EU-Kommissar für Erweiterung und Nachbarschaftspolitik Štefan Füle bei seinem Besuch in Armenien erklärt hat.

Der EU-Kommissar betonte, dass das Thema sehr sensibel ist. Jedoch darf man weder in Jerewan noch in Baku über dieses Thema schweigen.

Stefan Füle hat die Europäische Union Armenien aufgefordert, seine Bemühungen um ein Einverständnis mit Aserbaidschan auf der Grundlage der Madrider Prinzipien zu erhöhen. „Und die Europäische Union sei ihrerseits bereit, ihre Aktivitäten in Richtung der Konfliktlösung und Wiederherstellung des Friedens fortzusetzen“ - fügte der Kommissar hinzu.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind