OFFIZIELLE CHRONIK


Die Zeremonie der Unterzeichnung der aserbaidschanischen-russischen Dokumente stattgefunden VİDEO

A+ A

Baku, den 13. August (AZERTAG). Am 13. August hat nach einem Treffen des Präsidenten der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev und der Russischen Föderation Wladimir Putin in einer erweiterten Zusammensetzung mit Teilnahme von Delegationen die Zeremonie der Unterzeichnung der russisch-aserbaidschanischen Dokumente stattgefunden.

Das Abkommen über die Zusammenarbeit zwischen der Staatlichen Erdölgesellschaft der Republik Aserbaidschan und der Staatlichen Ölgesellschaft Rosneft der Russischen Föderation und die „Grundbedingungen der Öllieferung zwischen der Staatlichen Erdölgesellschaft der Republik Aserbaidschan und der Staatlichen Ölgesellschaft Rosneft der Russischen Föderation unterzeichneten der Präsident der Staatlichen Erdölgesellschaft der Republik Aserbaidschan Rovnag Abdullayev und der Vorsitzende der Staatlichen Ölgesellschaft Rosneft Igor Setschin.

Ein umfassender Plan für die Zusammenarbeit zwischen dem Ministerium für Katastrophenschutz der Republik Aserbaidschan und dem Ministerium der Russischen Föderation für Zivilschutz, Notfall und Beseitigung der Folgen von Naturkatastrophen in der Periode 2013-2015 wurde vom Minister für Katastrophenschutz der Republik Aserbaidschan Kamaladdin Heydarov und Minister der Russischen Föderation für Zivilschutz, Notfall und Beseitigung der Folgen von Naturkatastrophen Wladimir Putschkov unterschrieben.

Das Abkommen über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Flugsuche und Rettungsmaßnahmen zwischen der Regierung der Republik Aserbaidschan und der Regierung der Russischen Föderation wurde vom Minister für Katastrophenschutz Kamaladdin Heydarov und dem Verkehrsminister der Russischen Föderation Maksim Sokolov signiert.

Das Abkommen über den Bau einer Straßenbrücke über den Fluss Samur zwischen der Regierung der Republik Aserbaidschan und der Regierung der Russischen Föderation in der Nähe von Checkpoints „Samur“ (Aserbaidschan)–„Yarag-Kazmalyar“ (Russische Föderation) über die russisch-aserbaidschanische Staatsgrenze wurde vom Verkehrsminister Aserbaidschans Ziya Mammadov und der Minister für Verkehr der Russischen Föderation Maksim Sokolov unterzeichnet.

Das Programm für die Zusammenarbeit im humanitären Bereich zwischen der Republik Aserbaidschan und der Russischen Föderation bis zum Jahr 2015 wurde vom Minister für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Aserbaidschan Elmar Mammadyarov und Minister für Auswärtige Angelegenheiten der Russischen Föderation Sergej Lawrow unterschrieben.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden