KULTUR


Ehegattin des tschechischen Präsidenten Ivana Zemanová lernt den Fernsehturm in Baku kennen

A+ A

Baku, 16. September, AZERTAC

Am Mittwoch, dem 16. September hat die Ehegattin des zu einem Staatsbesuch in Aserbaidschan weilenden tschechischen Präsidenten, Ivana Zemanová,

den Fernsehturm in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku kennen gelernt, gibt die Nachrichtenagentur AZERTAC bekannt.

Der Gast wurde hier informiert, dass der Fernsehturm 310 m hoch und 40 Tausend Tonnen schwer ist.

Man teilte ihr mit, dass der Turm in einer Höhe von 175 Meter eine Aussichtsplattform hat.

Frau Ivana Zemanová besuchte im 27. Stock des Fernsehturms zugleich ein Drehrestaurant.

Es wurde festgestellt, dass das Drehrestaurant im Jahre 2008 eröffnet wurde. Das Drehrestaurant hat eine Gesamtfläche von 330 Quadratmeter und ist für 15 Tonnen Nutzlast ausgelegt. Die Gäste können so, ohne ihren Platz verlassen zu müssen, während ihres Aufenthalts das komplette 360°-Panorama der Hauptstadt und des Kaspischen Meeres betrachten.

Der Turm gilt als Wahrzeichen und wichtigste Landmarke der Stadt und ist oft Motiv verschiedener Establishing Shots.

Seit 2004 wird der Turm in der Nacht beleuchtet und hat abhängig von verschiedenen Anlässen ein eigenes Beleuchtungsschema.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind