POLITIK


Ein Meinungsaustausch über die Beilegung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes hat stattgefunden

A+ A

Baku, den 20. Mai (AZERTAG). Der Verteidigungsminister der Republik Aserbaidschan, Generaloberst Zakir Hasanov, hat sich mit den Co-Vorsitzenden der Minsker OSZE-Gruppe Igor Popow, (Russland), James Warlick (USA), Jacques Faure (Frankreich), dem neu ernannten französischen Co-Vorsitzenden der Minsk-Gruppe der OSZE, Pierre Andrew, und dem Sondervertreter des amtierenden OSZE-Vorsitzenden Anji Kasprzyk getroffen.

Unter Berufung auf den Pressedienst des Verteidigungsministeriums teilt AZERTAG mit, dass die Seiten auf dem Treffen ihre Meinungen über die Bereinigung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes und die Situation an der Demarkationslinie von Truppen aus.

Der aserbaidschanische Verteidigungsminister Zakir Hasanov gab ausführliche Information über die aktuelle Situation in der Region, Annexionspolitik Armeniens gegen Aserbaidschan, sowie die bestehenden Probleme der Flüchtlinge und Binnenvertriebene. Der Minister wies darauf hin, dass die Vermittlungsmission und Aktivitäten von internationalen Organisationen in Richtung der Lösung des Problems bisher zu keinem konkreten Ergebnis geführt haben

Abschließend fand ein Meinungsaustausch über die Regelung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach- Konfliktes statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind