OFFIZIELLE CHRONIK


Eine Pressekonferenz des Präsidenten von Aserbaidschan Ilham Aliyev und Ministerpräsidenten der Türkei Recep Tayyip Erdogan stattgefunden VİDEO

A+ A

Ankara, den 13. November (AZERTAG). Der Eigenberichterstatter von AZERTAG teilt mit, dass am 13. November in Ankara eine Pressekonferenz des Präsidenten von Aserbaidschan Ilham Aliyev und des Ministerpräsidenten der Türkei Recep Tayyip Erdogan stattgefunden hat.

Präsident Ilham Aliyev und Premierminister Recep Tayyip Erdogan gaben für die Presse eine Erklärung ab.

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan gratulierte dem aserbaidschanischen Staatsoberhaupt zu seiner neuen Amtszeit als Präsident der Republik Aserbaidschan.

Er sagte, dass diese Wahlen aus der Türkei 35 Abgeordneten beobachtet haben, und diese Wahlen auf hohem Niveau stattgefunden haben.

Die Türkei und Aserbaidschan haben für die Gewährleistung des Friedens und der Sicherheit im Kaukasus vieles getan, sagte Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan. Er wies darauf hin, dass im Laufe der Verhandlungen die Arbeiten, die zwischen den beiden Ländern in militärischen, politischen, kulturellen, wirtschaftlichen, Handels- und anderen Bereichen geleistet werden sollen, diskutiert.

Recep Tayyip Erdogan erklärte zudem, dass der Handelsumsatz zwischen Aserbaidschan und der Türkei derzeit bei 4,2 Milliarden Dollar liegt. Und wir haben es uns ein Ziel gesetzt, diese Zahl bis auf 15 Milliarden Dollar zu erhöhen, sagte er.

Der türkische Ministerpräsident sprach von der Bedeutung gemeinsamer Öl- , Gas-und Eisenbahnprojekte und verwies auf eine historische Bedeutung der Pipeline TANAP, deren Grundstein Anfang 2014 gelegt werden soll.

Er berührte in seiner Erklärung auch den armenisch-aserbaidschanischen Konflikt um Bergkarabach und sagte, dass die Lösung dieses Problems von besonderer Bedeutung für Aserbaidschan ist.

Die politisc hen Beziehungen mit Aserbaidschan sind auf hohem Niveau, und fügte hinzu, dass man auf den Treffen ein besonderes Augenmerk auch auf die Weiterentwicklung der kulturellen Beziehungen richtete.

Präsident Ilham Aliyev bedankte sich beim Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan für Glückwünsche und einen herzlichen Empfang undhob hervor, dass dank seinen großen Verdiensten die Türkei in den letzten Jahren sehr große Fortschritte gemacht hat, derzeit zu den 20 mächtigsten Ländern der Welt zählt.

Der aserbaidschanische Staatschef betonte dass das XXI. Jahrhundert das Jahrhundert der türkischen Welt wird, und unsere Völker auch weiterhin alle möglichen Anstrengungen für die gemeinsame Ideen machen werden.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden