POLITIK


Empfang zum Tag der Deutschen Einheit

A+ A

Baku, 30. September (AZERTAG). Am Dienstag, dem 30. September hat die Deutsche Botschaft in Baku im Garten ihrer Residenz den Tag der Deutschen Einheit gefeiert.

AZERTAG zufolge wurde zunächst in Darbietung des Gewinners des 56.Eurovision Song Contest 21011 in Düsseldorf, Eldar Gasimov, die Nationalhymnen der beiden Länder in aserbaidschanischer und deutscher Sprache präsentiert. Hiernach begrüßte die Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland, Heidrun Tempel, die eingeladenen Gäste und unterstrich in ihrer Ansprache, dass die Beziehungen zwischen Deutschland und Aserbaidschan sich auf der Grundlage einer festen Freundschaft und Partnerschaft entwickeln. Die deutsche Diplomatin äußerte seine Zufriedenheit mit den Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Sie betonte, dass Aserbaidschan eines der wichtigsten Partner Deutschlands ist.

Der stellvertretende Minister für Auswärtige Angelegenheiten Aserbaidschans, Mahmud Mammad-Guliyev, gratulierte dem deutschen Volk zu diesem denkwürdigen Tag.

Mahmud Mammad-Guliyev verwies auf erfolgreiche Entwicklung der bilateralen Aserbaidschan-Deutschland Beziehungen in politischen, wirtschaftlichen, humanitären und anderen Bereichen.

Anschließend trat das zu einem Besuch in Aserbaidschan weilende Mitglied des Deutschen Bundestags, Streffen-Claudio Lemme auf.

Beim Empfang waren Gäste aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Medien, dem diplomatischen Corps und der deutschen Gemeinde in Aserbaidschan.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind