REGIONEN


Entwicklung des Seidenbaus weiteren Anstoß zu mehreren Produktionsbereichen geben

Baku, 5. August, AZERTAC

Im kommenden Jahr werden 500 Tonnen Kokons beschaffen werden. Im Jahr 2019 kann diese Zahl mindestens 1000 Tonnen erreichen. Das wird davon abhängig sein, wieviel Bäume gepflanzt werden, gepflanzt werden sollen.

Im Jahre 2025 können wir 6 Millionen Tonnen Kokons erzeugen. Es gibt reale Möglichkeiten.

AZERTAC zufolge sagte dies Staatspräsident Ilham Aliyev auf einer in der Gakh Region stattgefundenen Beratung gewidmet der Weiterentwicklung des Seidenbaus und des Haselnuss-und Tabakanbaus in Aserbaidschan.

Der Staatschef machte darauf aufmerksam, dass im ganzen Land die Maulbeerbäume gepflanzt werden. Vor zwei Jahren gab es ca. 300 Maulbeerbäume. In den letzten zwei Jahren hat ihre Zahl 2 Millionen 200 Tausend erreicht. Zusätzlich werden noch 8 Millionen Maulbeere gepflanzt werden. Damit wird es 10 Millionen Maulbeerbäume geben. Mit dieser Arbeit ist das Ministerium für Ökologie und Naturressourcen beauftragt worden. Derzeit sind mehr als 700 Dörfer im Lande mit dem Seidenbau beschäftigt. Das zeigt es, dass es ein großes Interesse für dieses Gebiet gibt. Es ist sehr erfreulich. Für die Weiterentwicklung des Seidenbaus sind aus dem Reservefonds des Präsidenten 4,5 Millionen Manat bereitgestellt. Die Entwicklung des Seidenbaus wird weiteren Anstoß zu mehreren Produktionsbereichen geben, so Staatspräsident Ilham Aliyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind