GESELLSCHAFT


Erdbeben in Schemacha

A+ A

Baku, 19. Juli, AZERTAC

Am Dienstag hat es um 15:41 Ortszeit in der aserbaidschanischen Region Schemacha ein Erdbeben der Stärke 3,0 gegeben. Laut der Auskunft des seismologischen Dienstes bei der Nationalen Akademie der Wissenschaften Aserbaidschans gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC lag das Epizentrum rund 5 Kilometer südöstlich von der Siedlung Pirgulu. Das Beben hatte eine Magnitude von 3,0 und lag in 9 km Tiefe.

Das Erdbeben war nicht zu spüren, hieß es.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind