POLITIK


Erklärung des aserbaidschanischen Außenministeriums zum LKW-Anschlag in Berlin

Baku, 20. Dezember, AZERTAC

Das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten Aserbaidschans hat eine Erklärung zum LKW-Anschlag in Berlin veröffentlicht.

In der Erklärung heißt: “Wir sind über schreckliches Ereignis in Berlin sehr betrübt, verurteilen diesen blutigen LKW-Anschlag, bei dem zahlreiche Menschen starben und verletzt wurden. Wir sprechen sich den Familienangehörigen und Freunden der Opfer, dem deutschen Volk und der deutschen Regierung unser tief empfundenes Beileid aus und wünsche den Verletzten baldige Genesung.“

Die aserbaidschanische Botschaft in Deutschland untersucht, ob es unter Todesopfern oder Verletzten aserbaidschanische Bürger gibt, hieß es in der Erklärung.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind